Mathias H. Grohmann Facharzt für Augenheilkunde in Bamberg

Kinder

Untersuchungen

Um kindliche Sehfehler oder Augenerkrankungen rechtzeitig erkennen zu können, ist eine Vorstellung beim Augenarzt etwa ab dem zweiten Lebensjahr sinnvoll. Ein deutliches Schielen sollte auch vor dem zweiten Lebensjahr so rasch wie möglich dem Augenarzt vorgestellt werden.

Sehfehler können auch Ursache für Leistungsprobleme Ihrer Kinder in der Schule sein.

Alle Kinder werden in unserer Praxis vom Arzt M. H. Grohmann selbst untersucht und regelmäßig kontrolliert. Selbstverständlich führt auch der Augenarzt selbst die Bestimmung und Berechnung von Kinderbrillen durch.

Behandlung und Beratung unter anderem bei:

  • Schielen
  • Sehschwächen
  • Störungen des beidäugigen Sehens / räumlichen Sehens
  • Störungen der Augenbeweglichkeit

Wir führen Untersuchungen von Kindern ab dem ersten Lebenstag durch, auf Wunsch oder auch im Rahmen der kinderärztlichen Überweisungen.

Wir führen insbesondere auch Kinder-Vorsorgeuntersuchungen für das PaedNetz der BKKen durch, um Sehbehinderungen bei Kindern rechtzeitig erkennen und behandeln zu können.

PaedNetz Bayern

 

Die Behandlung einer kindlichen Sehschwäche besteht in Anpassung und Kontrolle von speziellen Brillen, Abklebe-Therapie eines Auges („Okklusion"), sowie ggf. auch Planung von korrigierenden Operationen.

Das Ziel der Behandlung ist immer das Erreichen einer möglichst guten Sehschärfe beider Augen sowie dem möglichst guten Zusammenspiel beider Augen mit Verbesserung des beidäugigen räumlichen Sehens.

Bei Sehschwäche der Augen sollte eine regelmäßige engmaschige Kontrolle und Behandlung mindestens bis zum 10. Lebensjahr erfolgen, in dieser Zeit entwickelt sich das Sehvermögen des kindlichen Gehirns am stärksten, und deutliche Besserungen der Sehfunktion sind mit einer konsequenten augenärztlichen Behandlung möglich. Häufig lässt sich schon mit Brillen und Abkleben eine Schiel-Operation vermeiden.

In bestimmten Fällen erfolgt die Behandlung und Betreuung Ihrer Kinder in enger Zusammenarbeit mit den Universitäts-Augenkliniken Würzburg und Erlangen.

Universitäts-Augenklinik Erlangen

Universitäts-Augenklinik Würzburg

Bitte beachten Sie:

Bei Kindern bitten wir immer um eine vorherige Anmeldung.

Durch Untersuchungen gegebenenfalls auch mit Augentropfen kann sich die übliche Untersuchungszeit verlängern.

Sie sollten daher immer etwas Zeit und für Ihre Kinder evtl. auch etwas zu Essen oder Trinken mitbringen.

 

Tipps

Probleme beim Anwenden von Augentropfen und Augensalbe? So klappts!